Über 100 Jahre Dachdecker-Erfahrung

Sechs Generationen Dachdecker, davon vier Generationen Dachdeckermeister bei Lange

Der Ursprung der Firma basiert aber eigentlich auf August Stahl (Urgroßvater), der 1906 aus Hattorf im Harz nach Jever kam. Mindestens zwei Generationen vor ihm waren auch schon Dachdecker. Sein Firmensitz war zwar in Jever, er hat aber hauptsächlich auf der Nordseeinsel Wangerooge gelebt und gearbeitet. Sein Sohn Heinrich Stahl setzte die Arbeit in Jever fort.

Martin Lange, der die einzige Tochter von Heinrich Stahl heiratete, legte alsbald auch seine Meisterprüfung ab und übernahm dann Mitte der 1950er Jahre den Betrieb von seinem Schwiegervater.

In die Fußstapfen des Vaters wollte wiederum auch Jochen Lange treten. Er begann die Dachdeckerlehre bei seinem Vater, musste die Ausbildung dann aber in einer Fremdfirma fortführen, weil Martin Lange starb.

Nach 14jähriger Bundeswehrzeit lockten wieder die Spuren der Ahnen. Jochen Lange ging zur Meisterschule und hatte im Dezember 1998 seinen Meisterbrief in der Hand.

Zum 1. April 1999 gründete Jochen Lange in 6. Generation wieder einen Dachdeckerbetrieb auf den Grundlagen seines Vaters und in der alten Betriebsstätte in der Sellostrasse.